privat und obligatorisch

Die Kosten für die obligatorische privat zu bezahlende Krankenversicherung (so was gibt’s nur in der direkten Demokratie der Confoederatio Helvetica!!) steigen wieder. Sie werden weiter steigen, denn das boomende Gesundheits- und Versicherungswesen schafft als wachsender Markt Arbeitsplätze, Beschäftigung, Einkommen – und der Kunde will für sein Geld schliesslich auch eine Gegenleistung haben.

Sinn sehe ich in dieser hektischen Umtriebigkeit immer weniger. Wo steht der Mensch zwischen Markt, Gesellschaft/Politik und Wissen/ Neugier?

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.