Populismus

hier wird mal verständlich erklärt, warum über unverhandelbare, „heilige“ WERTE auch in einer direkten Demokratie nicht abgestimmt werden sollte.
Man soll über Werte (gern auch emotional engagiert) debattieren, aber nicht bepreisbare Werte können wir nicht einfach per Zahl setzen.

http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/populismus-man-muss-die-spannung-aushalten-ld.115529